Heidelberg: 21-jährige Autofahrerin schwer verletzt

Bei einem Unfall in Heidelberg-Pfaffengrund ist eine 21-jährige Autofahrerin schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war sie auf der Eppelheimer Straße unterwegs in Richtung Stadtmitte. An der Kreuzung Henkel-Teroson-Straße missachtete sie offensichtlich das Rotlicht einer Ampel. Ihr Wagen stieß mit einem entgegenkommenden Auto eines 72 Jahre alten Mannes zusammen, der nach links abbiegen wollte. Der Kleinwagen der 21-Jährigen wurde gegen einen Ampelmast geschleudert. Ihr 19-jähriger Beifahrer verletzte sich dabei leicht. Auch der 72-jährige Autofahrer erlitt leichte Verletzungen. Alle drei Verletzten kamen in Krankenhäuser. Den Schaden an den Autos schätzt die Polizei auf 18.000 Euro. (rk)