Heidelberg: 31-jähriger Mann nach exhibitionistischer Handlung festgenommen

Ein 31-jähriger Mann wurde am Mittwochabend in der Heidelberger Altstadt festgenommen. Er steht im dringenden Verdacht, gegen 21.15 Uhr, in der Fußgängerzone onanierend gegenüber zwei Frauen aufgetreten zu sein. Darüber hinaus soll er einen Zeugen angegriffen haben, der sich bei dem 31-Jährigen lautstark beschwerte. Dem betrunkenen Mann wurde beim Polizeirevier HD-Mitte eine Blutprobe entnommen. Die Ermittlungen des Dezernats Sexualdelikte der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg dauern an. (pol/cal)