Heidelberg: 39-jähriger Motorradfahrer bei Auffahrunfall schwer verletzt

Bei einem Auffahrunfall am Mittwoch kurz nach 12 Uhr auf der B 37 bei Heidelberg wurde ein 39-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. Wie es heißt, fuhr der Fahrer einer Honda fuhr auf einen davor fahrenden Sattelzug auf. Dessen 36-jähriger
Fahrer hatte wegen Rotlicht an der dortigen Ampel angehalten. Durch den Aufprall stürzte der 39-Jährige zu Boden. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde er mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert. (pol/cj)