Heidelberg: Alkohol im Spiel – fünf Menschen bei Unfall verletzt

Fünf Personen kamen nach einem schweren Verkehrsunfall am frühen Sonntagmorgen im Heidelberger Stadtteil Bergheim mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser. Nach Polizeiangen missachtete ein 19-jähriger Autofahrer auf der Bergheimer Straße eine rote Ampel und prallte auf einer Kreuzung seitlich in ein Taxi. Wegen des heftigen Aufpralls überschlug sich das Taxi. Der mutmaßliche Unfallverursacher, seine drei Insassen (17 bis 20 Jahre) und der Taxifahrer wurden verletzt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,42 Promille beim 19-Jährigen. Den Schaden schätzt die Polizei auf 50.000 Euro. (mj)