Heidelberg: Alkoholisierter Autofahrer demoliert Ampelanlage

Ein 31-jähriger BMW-Fahrer kam am frühen Morgen von der Straße ab und krachte in die Ampelanlage am Heidelberger Römerkreis. Laut Polizei war der Mann aus Karlsruhe alkoholisiert, ein Test ergab einen Wert von fast zwei Promille. Die gesamte Ampelanlage wurde zerstört und fiel aus. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf knapp 20 000 Euro. feh