Heidelberg: Radfahrerin schwer verletzt

Am Mittwochvormittag zog sich eine 66-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen zu und musste nach der Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Ludwigshafener Krankenhaus eingeliefert werden. Beim Queren der Bahnhofstraße übersah die Frau einen ordnungsgemäß fahrenden Volvo-Fahrer, und kollidierte im Kreuzungsbereich mit dem Auto. Die Heidelbergerin stürzte, und ihre Hand wurde von einem Hinterrad des Autos überrollt.  (pol)