Heidelberg: An Kleidung von Obdachlosem gezündelt – Zeugen gesucht

Bereits am Donnerstag kurz vor 19 Uhr versuchte ein bislang unbekannter Täter auf dem Willy-Brandt-Platz, dortiger Hauptbahnhof, Ausgang Ost, die Jacke eines 35-jährigen Obdachlosen anzubrennen. Mehrfach soll der Unbekannte versucht haben die Kleidung des Mannes mit einem Fahrerzeug in Brand zu setzen. Der 35-Jährige selbst habe dies aufgrund starker Alkoholisierung nicht mitbekommen. Ein Passant wurde auf den Vorfall aufmerksam und verständigte die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten rannte der männliche Täter davon.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Mitte unter der Telefonnummer 06221 99-1700 in Verbindung zu setzen und ihre Wahrnehmungen mitzuteilen. (Originaltext: Polizei Mannheim)