Heidelberg: Anschlag auf geparkte Autos in Tiefgarage des Landratsamtes

Unbekannte Täter beschädigten in der Tiefgarage des Landratsamts des Rhein-Neckar-Kreises in Heidelberg acht Autos.
Nach Polizeiangaben schütteten sie eine bislang unbekannte Flüssigkeit auf die Motorhauben. Diese zerstörte die Lackierung der Autos, darunter zwei Dienstwagen des Landratsamtes. An einem Wagen wurde zudem die Beifahrerseite zerkratzt. Die Taten hätten sich am 19. und 20. November ereignet. Es sei ein Schaden von mehreren Tausend Euro entstanden. Die Hintergründe sind noch unklar. (mho)