Heidelberg-Bahnstadt: Trio schlägt und tritt auf 22-Jährigen ein – Zeugen gesucht

Am Samstag gegen 2.00 Uhr geriet ein 22-Jähriger im Raucherbereich einer Diskothek in Streit mit drei bislang unbekannten Männern. Sie belästigten offenbar seine 18-jährige Ex-Freundin – der 22-Jährige stellte sich sich schützend vor sie. Einer der drei Männer schlug dem 22-Jährigen mit der Faust ins Gesicht, woraufhin alle Beteiligten der Disko verwiesen wurden. Kurz darauf trafen die Kontrahenten in der Güteramtsstraße erneut aufeinander. Der 22-Jährige wurde vom selben unbekannten Täter ins Gesicht geboxt und ging zu Boden. Ein weiterer Mann aus der Dreiergruppe trat daraufhin den 22-Jährigen gegen den Kopf, der andere dritte Täter schlug auf den am Boden liegenden Mann ein. Danach flüchtete das Schlägertrio in Richtung Hauptbahnhof. Der 22-Jährige erlitt bei dem Angriff Platz-, Schürfwunden und Blutergüsse im Kopfbereich. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben:

  • Alle ca. 180 bis 185 cm und 20 bis 25 Jahre alt
  • Der Erste hatte kurze blonde, seitlich rasierte Haare, normale Statur, westeuropäisches Aussehen, dunkles T-Shirt, dunkle Weste, lange Jeans.
  • Der Zweite hatte kurze braune Haare, schwarzes T-Shirt, lange Hose.
  • Der Dritte hatte einen kurzen Haarschnitt.

Zeugen des Vorfalls oder Personen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Mitte unter 06221 991700 in Verbindung zu setzen und ihre Wahrnehmungen mitzuteilen. (pol)