Heidelberg: Brand in der Medizinischen Klinik Heidelberg – keine Verletzten

Zu einem Brand auf dem Areal der Universitätsklinik Heidelberg mussten am späten Nachmittag Kräfte der Berufsfeuerwehr Heidelberg sowie mehrerer Freiwilliger Feuerwehren und der Polizei ausrücken. Im Kellergeschoß
der Medizinischen Klinik war es zu einer Rauchentwicklung gekommen, wodurch Brandalarm ausgelöst wurde. Durch die Feuerwehr konnte der Brand in einem Abstellraum lokalisiert und schnell gelöscht werden. Der Klinikbetrieb wurde nicht beeinträchtigt. Patienten mussten nicht verlegt werden. Der Schaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.
Die Brandursache ist noch unklar. pol/feh