Heidelberg: BRN übernimmt Buslinien-Bündel St. Leon-Rot/Sandhausen

Die Busverkehr Rhein-Neckar übernimmt die Linien der insolventen Verkehrsgesellschaft Werner im Raum Heidelberg. Es handle sich um eine Notvergabe durch den Verkehrsverbund Rhein-Neckar, teilt die BRN mit. Bis Mitte Dezember wird sie die Linien von Heidelberg nach Sandhausen, Walldorf und St. Leon-Rot fahren. 19 Busse und 35 Fahrer kommen zum Einsatz.
Den bisherigen Fahrern biete die BRN einen Arbeitsvertrag an, heißt es. Da nicht alle Arbeitsplätze besetzt werden könnten, gelte vorerst ein eingeschränkter Notfahrplan.

Die aktuellen Fahrpläne und weitere Informationen können ab sofort im Internet unter www.vrn.de abgerufen werden. Telefonische Auskunft über die VRN-Service-Hotline unter 01805-876 43 36.(mf)