Heidelberg: Bürgerentscheid zu Verlagerung des rnv-Betriebshofes am 21. Juli

Die Zukunft des rnv-Betriebshofes in Heidelberg entscheidet sich am 21. Juli. Für diesen Tag ist der Bürgerentscheid zur möglichen Verlagerung auf den Großen Ochsenkopf geplant. Das beschloss der Gemeinderat gestern abend. Das Gremium hatte sich bereits im Dezember für eine Verlegung des Betriebshofes ausgesprochen, der im Stadtteil Bergheim aus allen Nähten platzt. Das Gelände soll mit Wohnungsbau und Grünanlagen neu geplant werden. Eine Bürger-Initiative sammelte tausende Unterschriften gegen das Vorhaben und strengte den Bürgerentscheid an. Die Heidelberger können jetzt abstimmen, ob sie für oder gegen die Bebauung des Großen Ochsenkopfes sind. (mho)