Heidelberg: Clemens-Brentano-Preis geht an Lyriker Levin Westermann

Der mit 10 000 Euro dotierte Clemens-Brentano-Preis der Stadt Heidelberg geht an den Schriftsteller Levin Westermann. Darauf verständigte sich die Jury in einer Videokonferenz. Sie hatte sich nach Angaben der Stadt darauf geeinigt, den Literaturpreis nicht auszusetzen. Er soll am 22. Juli verliehen werden. Der 40-jährige Lyriker erhält die Würdigung für seinen 2019 erschienen Gedichtband „bezüglich der schatten“. Westermanns Texte leben von suggestiven Bildern, vom Rhythmus der Sprache und der Arbeit am Klang, heisst es zur Begründung. Den Clemens-Brentano-Preis verleiht die Stadt seit 1993 jährlich an deutschsprachige Autoren, die mit ihren Erstlingswerken öffentliche Aufmerksamkeit erregt haben. (mho/dpa)