Heidelberg: Diebespaar ergaunert mit Säugling Waren im Wert von 2.500 Euro

Ein dreistes Diebespärchen im Alter von 23 bzw. 24 Jahren klaute gestern aus einem Kaufhaus in der Altstadt Waren im Gesamtwert von über 2.500 Euro. Das Duo, das einen Säugling in einem Kinderwagen bei sich hatte, war am Abend
einem Ladendetektiv aufgefallen. Bei der Überprüfung stellte sich nach Polizeiangaben heraus, dass sie das Diebesgut im Kinderwagen versteckt hatten. Bei der Durchsuchung des von den Verdächtigen benutzten Autos im Parkhaus wurde weiteres Diebesgut gefunden. (asc)