Heidelberg: Dreister Taschendieb klaut Handtasche aus Unfall-Auto

Ein besonders dreister Diebstahl geschah am Donnerstag gegen 16:40 Uhr in der Rohrbacher Straße. Zunächst kam es zu einem kleinen Verkehrsunfall zwischen zwei Autofahrerinnen beim Wechseln des Fahrstreifens. Während die Unfallbeteiligten miteinander sprachen und die Personalien austauschten, beobachtete eine Zeugin von der gegenüberliegenden Straßenseite aus Folgendes:
Ein dunkel gekleideter Mann mit Wollmütze nähert sich geduckt dem Auto der Unfallverursacherin, öffnet die
Beifahrertür und entwendet die auf dem Sitz stehende Handtasche. Anschließend flüchtete der Mann in Richtung Kurfürsten-Anlage. Eine sofortige Fahndung nach dem Mann blieb erfolglos. In der Tasche waren
lediglich alltägliche Gebrauchsgegenstände. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heidelberg-Mitte, Tel.: 06221/991700, zu melden.(pol)