Heidelberg/ Eppelheim: Sexuelle Übergriffe

Aus dem Bereich Heidelberg und Eppelheim meldet die Polizei mehrere sexuelle Übergriffe. In der Heidelberger Bahnstadt wurde am Wochenende eine Joggerin von einen Exhibitionisten belästigt. Der Mann stand in einem Gebüsch und onanierte. Die 39jährige rannte schreiend davon. Am Heidelberger Hauptbahnhof wurde eine 17jährige heute morgen Opfer eines unbekannten Grabschers. Sie wollte laut Polizei in die Straßenbahn einsteigen als ein Unbekannter ihr von hinten zwischen die Beine fasste. Der Mann flüchtete. In Eppelheim wurde eine 23jährige Frau am Sonntagabend von drei Männern belästigt und begrabscht. Als die Frau anfing zu schreien, rannten die Täter davon. nach den Aussagen der Frau hatten die Täter eine dunkle Hautfarbe. feh