Heidelberg: Erster jüngerer Patient in der Region an Covid-19 gestorben

Der Rhein-Neckar-Kreis meldet den dritten Todesfall im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung. Das Gesundheitsamt im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis, das auch für den Stadtkreis Heidelberg zuständig ist, bestätigte, dass ein unter 50 Jahre alter Mann aus dem Rhein-Neckar-Kreis am Vormittag in einer Heidelberger Klinik verstorben sei. Es ist der erste Verstorbene in jüngerem Alter, nachdem bislang zwei über 70-Jährige sowie ein Senior aus Neustadt der Krankheit erlagen. (mho)