Heidelberg: Fahrgäste drohen Taxifahrer mit Messer – Flucht ohne Beute

Nachdem sie ihr Taxi nicht bezahlen konnten, haben zwei Männer in Heidelberg den Fahrer mit einem Messer bedroht. Nach Polizeiangaben wollten sie ihm seine Einnahmen abnehmen. Die beiden unbekannten Täter hatten sich in der Nacht auf Mittwoch von dem 64-Jährigen durch Heidelberg fahren lassen. An ihrem Ziel zückte einer der beiden ein Messer und hielt es dem Taxifahrer an den Hals. Dieser fuhr aber weiter. Als er das Tempo drosselte, flüchteten die Täter ohne Beute aus dem Auto. dpa/feh