Heidelberg: Fahrzeugbrand in Parkhaus

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts geriet am Mittag ein Auto im ersten Parkdeck des Zoo-Parkhauses im Neuenheimer Feld in Heidelberg in Brand. Wie die Polizei mitteilt, hatte eine 35-Jährige ihren Ford gerade im Parhaus abgestellt, als sie einen Knall ausgehend vom Motorraum ihres Autos hörte und Flammen sichtbar wurden. Sie holte sofort ihr Kleinkind aus dem Wagen und brachte sich und ihr Kind in Sicherheit. Wie es heißt, brannte der Ford aus, ein daneben stehender Opel und die Wandverkleidung des Parkhauses wurden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Verletzt wurde niemand. Der Schaden beläuft sich auf 10.000 Euro. (pol/sab)