Heidelberg: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier diskutiert mit Stipendiaten über Demokratie – Eintrag ins Goldene Buch der Stadt

Bei einem Besuch in Heidelberg diskutierte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Nachmittag mit rund 200 Stipendiaten der Hans-Böckler-Stiftung über Demokratie. Das Treffen fand an der Alten Universität im Rahmen der ersten Sommerakademie zum Thema „Demokratie gestalten!“ statt. Außerdem trug sich der Bundespräsident ins Goldene Buch der Stadt ein. Es war bereits der zweite Besuch des Stadtoberhaupts in der Stadt am Neckar innerhalb kurzer Zeit: Bereits im Juni hatte Steinmeier am Festakt zum 40-jährigen Bestehen der Hochschule für Jüdische Studien teilgenommen. In der Alten Aula sagte der Bundespräsident heute, dass er und seine Frau gerne und immer wieder nach Heidelberg kommen. (rk)