Heidelberg: Frau hantiert mit Messer in Straßenbahn

Mehrere Anrufer meldeten heute Mittag gegen 13.30 Uhr über den Polizeinotruf, dass in einer Straßenbahn der Linie 24 an der Haltestelle Römerkreis-Süd eine Frau mit einem Messer hantiere. In unmittelbarer Nähe wurde die Frau, die die Bahn bereits verlassen hatte, von einer Streife des Polizeireviers Heidelberg-Mitte angetroffen. Die Frau wirkte auf die Beamten verwirrt, worauf sie festgenommen und in eine Klinik eingeliefert wurde. Das Messer wurde sichergestellt. Im Lauf
der Ermittlungen wurde bekannt, dass die Frau in der Bahn ein 12-jähriges Mädchen mit dem Messer bedroht haben soll. Die Mutter erschien kurze Zeit später gemeinsam mit ihrer Tochter beim Polizeirevier und erstattete Anzeige. Da es nicht ausgeschlossen ist, dass die Frau weitere Fahrgäste bedroht haben könnte, werden diese Geschädigten sowie Zeugen gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Mitte, Tel.: 06221/99-1700 in Verbindung zu setzen.(pol)