Heidelberg: Frau von Unbekanntem sexuell belästigt

Eine 36-jährige Frau soll in in der Nacht zum Sonntag in der Heidelberger Altstadt sexuell belästigt worden sein. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Vergewaltigung. Wie die Polizei mitteilt, hatte die 36-Jährige den Tatverdächtigen in einem Club kennengelernt und Flirtversuche seinerseits abgewiesen. Dennoch habe der Mann die Heidelbergerin auf ihrem Heimweg bis in die Pfaffengasse begleitet. Dort habe er angefangen, die Frau zu küssen, zu berühren und zu entkleiden. Polizeiangaben zufolge sei an anschließend zum ungewollten Geschlechtsverkehr gekommen. Ein Anwohner hörte die Hilferufe der Frau. Der Täter flüchtete in Richtung Neckarstaden.

Er wird wie folgt beschrieben: Schwarzafrikanischer Typ, 25 bis 30 Jahre alt, 170 bis 180cm groß, kurzes schwarzes Haar; ca. 2cm lang, sehr schlank, bekleidet mit weißem T-Shirt und auffälligen halbhohen Sneakers von adidas mit schwarzen Streifen und orangenfarbenen Details. Silbernes Armband am rechten Handgelenk. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei unter 0621/174-4444 in Verbindung zu setzen. (pol/sab)