Heidelberg: Gas mit Bremse verwechselt – 15 000 Euro Gesamtschaden – 81-Jähriger leicht verletzt

Weil er beim Einparken Gas und Bremse verwechselte, hat der Mercedes eines 81-jährigen Autofahrers in Heidelberg nur noch Schrottwert. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden mit 15 000 Euro, der Senior selbst wurde bei dem missglückten Manöver leicht verletzt. Wie es heisst, wollte der Mann mit seinem Wagen in der Bahnhofstraße rechts auf den Gehweg fahren um zu Parken. Als er dabei die Pedale verwechselte, raste er bei voller Beschleunigung zurück auf die Fahrbahn. Er touchierte dabei einen Peugeot und knallte gegen einen Betonkübel. (mho)