Heidelberg: Gemeinsam für Bildung

Bei der Bildungspolitik im Land ziehen CDU Nordbaden und die IHK an einem Strang. In dem Gespräch mit dem Stuttgarter CDU-Fraktionsvorsitzenden Peter Hauk aus Walldürn machten sich die Wirtschaftsvertreter besonders für eine Fortsetzung des Solidarpaktes mit den Hochschulen stark. Hauk erwartet auch vom Bund Geld. 6 Milliarden Euro seien im Koalitionsvertrag für Bildung eingeplant, davon könne das Land etwa 800 Mio erwarten, so Hauk. Die Hochschulen klagen wegen steigender Studierendenzahlen über Geldmangel. Die grün-rote Landesregieung hat jedoch Abhilfe zugesagt. (rnf)