Heidelberg: Großeinsatz am Hauptbahnhof – 150 Personen kontrolliert

Bei einem Großeinsatz am Heidelberger Hauptbahnhof kontrollierte die Polizei über 150 Menschen. Vier Personen wurden aufgrund bestehender Haftbefehle festgenommen. Zuem stellten die Beamten zahlreiche Straftaten fest, die zur Anzeige gebracht wurden. Dabei ging es hauptsächlich um Waffen, Drogen und Aufenthaltsrecht. An der Großkontrolle war neben der Bundespolizei unter anderem auch der Kommunale Ordnungsdienst der Stadt beteiligt. feh