Heidelberg: Großeinsatz der Feuerwehr in Tiefgarage am Theater – Citroën-Oldtimer stand in Flammen – Schlossbergtunnel und Friedrich-Ebert-Anlage über Stunden gesperrt

Ein brennender Oldtimer hielt die Heidelberger Feuerwehr am Freitagabend für Stunden in Atem. Der Citroën geriet nach Polizeiangaben in der Tiefgarage P9 der Friedrich-Ebert-Anlage aufgrund eines technischen Defekts im Motorraum in Brand.  Die starke Rauchentwicklung erschwerte es der Berufsfeuerwehr Heidelberg zunächst, den Pkw zu lokalisieren. Mittels Großlüfter konnte der Rauch aus dem Parkhaus abgeleitet und der Pkw schließlich gelöscht werden. Während des Einsatzes wurden die Tiefgarage sowie der Schlossbergtunnel aus Fahrtrichtung Neckargemünd teilweise bis 22.00 Uhr gesperrt. Bei dem Brand kam es laut Feuerwehr zu einem Sachschaden von circa 60.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. (BS/Pol/Bilder: Priebe)