Heidelberg: Grüne bei Europawahl stärkste Kraft

Mit einem Gesamtstimmenanteil von 36,2 Prozent sind die Grünen bei der Europawahl in Heidelberg nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis stärkste Kraft. Sie legen nach Angaben der Stadt damit 12,3 Prozentpunkte gegenüber 2014 zu. Die CDU kommt auf 18,6 Prozent – ein Verlust gegenüber 2014 von 7,6 Prozentpunkten. Die SPD erreicht 14,9 Prozent – ein Minus von 10,2 Prozentpunkten gegenüber 2014. Die AfD erreicht 6,2 Prozent (- 0,6), die FDP erhält ebenfalls 6,2 Prozent (+ 1,3), Die Linke kommt auf 5,4 Prozent (minus 1,0). Die übrigen Parteien und Gruppierungen kommen zusammen auf 12,5 Prozent (+ 5,7). Die Wahlbeteiligung bei der Europawahl in Heidelberg ist im Vergleich zur Wahl 2014 um 15,4 Prozentpunkte auf 70,1 Prozent angestiegen. 2014 lag sie bei 54,7 Prozent.(mf)