Heidelberg: Grüne dominieren Europawahl – 36,2 Prozent (+ 12,3)

Die Grünen sind in Heidelberg die großen Gewinner der Europawahl. In der Stadt am Neckar holten sie 36,2 Prozent der Stimmen, 12,3 Prozentpunkte mehr als 2014 und lagen damit noch besser als im Bundestrend. Größter Verlierer war die SPD: Sie erreichte nur noch 14,9 Prozent, zehn Prozentpunkte weniger als vor fünf Jahren. Auch die CDU verlor um die 8 Prozentpunkte und landete bei 18,6 Prozent. Die Auszählung der Europawahlstimmen in Heidelberg dauerte länger als erwartet.

Ein erster Trend zur Kommunalwahl sollte dadurch erst am späten Abend erkennbar werden, nachdem die unveränderten Stimmzettel ausgezählt waren. Ein Ergebnis der kumulierten und panaschierten Stimmen wird in Heidelberg am Montag um 18 Uhr erwartet.