Heidelberg: Hähnchenimbiss brennt komplett aus

Viel zu heiß lief ein mobiler Imbiss für Grillhähnchen am Mogen in Heidelberg. Der Wagen fing aus bislang ungeklärter Ursache Feuer und brannte komplett aus. Der 43-jährige Imbisswagen-Besitzer zog sich lediglich oberflächliche Verbrennungen zu. Aufgrund der starken Hitze-
und Rauchentwicklung wurde der Brandort in der North Gettysburg Avenue weiträumig von der Feuerwehr abgesperrt. Das Gewerbeaufsichtsamt wurde informiert – den Schaden schätzt die Polizei auf 10.000 Euro. (mj)