Heidelberg: Härteres Wasser in der Altstadt – Stadtwerke: Spülmaschinen umstellen

Wegen einer technischen Störung im Heidelberger Wasserwerk Schlierbach wird die Altstadt seit dem heutigen Samstag mit härterem Wasser versorgt. Das teilen die Stadtwerke mit. Die Haushalte in der Altstadt werden den Angaben zufolge jetzt mit Trinkwasser aus dem Wasserwerk Rauschen versorgt. Damit steige der Härtegrad des Wassers, denn das Wasserwerk Schlierbach liefere Weichwasser und das Wasserwerk Rauschen Hartwasser. Die Stadtwerke Heidelberg empfehlen daher allen betroffenen Haushalten, Geschirrspülmaschinen und andere elektrische Geräte prophylaktisch auf einen Härtegrad von 20 dH umzustellen und auch bei der Dosierung von Waschmitteln den höheren Härtegrad zu berücksichtigen. Die Behebung der Störung werde voraussichtlich einige Tage dauern. (mho)