Heidelberg: HDM legt Halbjahreszahlen vor – erstmals seit 10 Jahren ein Nachsteuergewinn

Die Heidelberger Druckmaschinen haben in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres weitere Fortschritte bei der operativen und strategischen Weiterentwicklung gemacht. Das teilt das Unternehmen heute mit. So konnte die Profitabilität deutlich verbessert werden, sodass erstmals seit 10 Jahren wieder ein Nachsteuergewinn von 0,3 Millionen Euro zum Halbjahr erzielt wurde. Bei der Umsetzung der strategischen Zukunftsthemen Technologieführerschaft, digitale Transformation und operative Exzellenz kam das Unternehmen den Angaben nach im 2. Quartal weiter voran. Dies betraf unter anderem Markterfolge innovativer Digitaldruckmaschinen, die Etablierung neuer Geschäftsmodelle und die Verbesserung der Effizienz durch die Anpassung der Führungsstrukturen. (asc)