Heidelberg: HeidelbergCement bietet nicht mehr um Konkurrenzanteile

Das Unternehmen habe sich aus dem Bieterverfahren der beiden fusionierenden Firmen Lafarge und Holcim zurückgezogen erklärte ein Sprecher. Die Baustoffhersteller Lafarge und Holcim müssen sich im Zuge ihres geplanten Zusammenschlusses von Unternehmensteilen trennen und starteten den Verkaufsprozess. An der Börse kam die Mitteilung der Heidelberger gut an: Die Aktie legte im frühen Handel um fast zwei Prozent zu und lag damit an der Dax-Spitze. (aha)