Heidelberg: Heidelberger Stückemarkt mit Gastland Finnland

Das zeitgenössische Schauspiel-Festival Heidelberger Stückemarkt will dem deutschen Publikum in diesem Jahr
die finnische Theaterlandschaft näherbringen. „Jeder kennt natürlich Finnland, aber über die Kultur und die Theaterszene dort weiß man relativ wenig“, sagte eine Sprecherin des Heidelberger Theaters. Sieben finnische Stücke würden aufgeführt oder in Lesungen präsentiert. Insgesamt zeigt der 31. Heidelberger Stückemarkt eine Eigenproduktion und 19 Gastspiele, unter anderem vom Maxim Gorki Theater Berlin, dem Staatsschauspiel Dresden und den Münchner Kammerspielen. Das Festival geht vom 25. April bis zum 4. Mai.(dpa/lsw)