Heidelberg: Jugendgruppe wegen versuchten Totschlags vor Gericht

Versuchter Totschlag und gefährliche Körperverletzung – so lautet die Anklage gegen acht junge Männer. Sie müssen sich nächste Woche vor der Jugendkammer des Landgerichts Heidelberg verantworten. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilt, sei ein 36-Jähriger Mann im August vergangenen Jahres in Heidelberg von der Gruppe fast zu Tode getreten worden. Sie sollen das Opfer und dessen 31 Jahre alten Begleiter brutal attackiert und dabei den Tod des Mannes in Kauf genommen haben. Der Misshandelte erlitt lebensbedrohliche Kopfverletzungen. (mho/dpa)