Heidelberg: Kabelbrand kostet Bahn bis zu 50 000 Euro

Bei dem Kabelbrand am Bahnhof Heidelberg-Kirchheim sind nach Einschätzung der Deutschen Bahn Kosten von bis zu 50 000 Euro entstanden. Das sagte ein Bahnsprecher am Freitag der Nachrichtenagentur dpa. Die Reparaturarbeiten seien seit Donnerstag abgeschlossen. Der Betrieb laufe wieder normal. Das Kabel hatte in der Nacht zu Mittwoch gebrannt. Auslöser war wohl ein knabberndes Nagetier, das Kurzschlüsse ausgelöst hatte. Mehrere Züge im Nah- wie Fernverkehr wurden umgeleitet oder fielen ganz aus. (dpa/lsw)