Heidelberg: Karambolage nach Busunfall

Bei einem Busunfall in Heidelberg kam es in der Folge zu eienr Karambolage mit vier weiteren Fahrzeugen. Dabei wurden zwei Menschen leicht verletzt. Laut Polizei übersah der 44jährige Fahrer eines BRN-Linienbusses das Ende einer verkehrsbedingt stehenden Autoschlange. Der Bus fuhr auf ein Auto auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen auf drei weitere Fahrzeuge geschoben. Die verletzen Personen kamen zur Untersuchung in ein Krankenhaus, der Schaden wird auf 16 000 Euro geschätzt. feh