Heidelberg: Kind bei Unfall schwer verletzt

Ein drei Jahre alter Junge und ein 37-jähriger Fahrradfahrer erlitten bei einem Unfall im Heidelberger Stadtteil Handschuhsheim schwere Verletzungen. Wie die Polizei mitteilt, war der Fahrradfahrer am Sonntagmittag auf einem Fußweg, der auch für Radfahrer freigegeben ist. Das kind trat im Beisein seines Vaters hinter einem Sichthindernis hervor und wurde erfasst, Beide kamen mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Gegen den Radfahrer
wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt, da er wohl zu schnell unterwegs war. (pol/mj