Heidelberg: Kind in Straßenbahn geschlagen – Täter unbekannt

In einer Straßenbahn in Heidelberg schlug ein Unbekannter einem 12-Jährigen Jungen ins Gesicht. Wie die Polizei mitteilt, war das Kind in der vollbesetzten Linie 5 unterwegs als er das Gleichgewicht verlor und mit seinem Schulrucksack den Mann berührte. Als sich der Schüler nach ihm umdrehte, bekam er den Faustschlag. Der Junge stieg aus der Bahn ohne den Vorfall zu melden. Als sich die Schmerzen im Laufe des Abends offenbar verschlimmerten, erstattete der Junge mit seinem Vater Anzeige. Der Mann ist etwa 60 Jahre alt und hat eine leichte Glatze.(asc)