Heidelberg: Kinderchirurgie zieht 2018 in Kinderklinik

Die Kinderchirurgie wird Anfang 2018 in die Kinderklinik einziehen. Außerdem werden die Kapazitäten der Kinderkardiologie und -neurochirurgie erweitert. Möglich macht dies die Aufstockung eines Gebäudes im Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin und die Aufrüstung der OP-Säle. Aktuell steht bereits der Rohbau. Die Dietmar Hopp Stiftung finanziert die Baukosten und Erstausstattung mit 12 Millionen Euro. (asc)