Heidelberg: Klimakonferenz 2019 in Stadthalle geplant

Heidelberg erwartet im Mai 2019 rund 1000 bis 1500 Teilnehmer bei einer internationalen Klimakonferenz. Die Stadt richtet die Konferenz zusammen mit dem Bundesumweltministerium und dem Land in der Stadthalle aus. Die Konferenz gilt als Nachfolgeveranstaltung des Global Climate Action Summit in San Francisco, bei dem Heidelbergs Oberbürgermeister Eckart Würzner in der vergangenen Woche weilte. Dort stellte er vor, wie Heidelberg CO₂-Emissionen erfolgreich reduziert. Die Stadt am Neckar gehört zu einem Netzwerk von 27 Städten weltweit, die ihre Emissionen in den vergangenen fünf Jahren um durchschnittlich zwei Prozent pro Jahr gesenkt haben. Zu dem Netzwerk gehören unter anderem auch New York, London oder Paris. (HD/mj)