Heidelberg: Klinik-Personal beklagt Verkehrskollaps im Neuenheimer Feld

Eine private Initiative fordert ein besseres Verkehrskonzept im Neuenheimer Feld in Heidelberg. In einer Online-Petition seien tausende Unterschriften gesammelt worden, teilte das Universitätsklinikum mit. Sie sollen nächste Woche an Oberbürgermeister Würzner übergeben werden. Mitarbeiter des Krankenhauses beklagen den täglichen Verkehrskollaps mit Staus, verpassten Terminen und genervten Patienten.
Im Klinikum sind rund 13 000 Menschen beschäftigt. (mho)