Heidelberg: Kommt die integrierte Leitstelle nach Heidelberg?

Im Tauziehen um den Standort der künftigen integrierten Rettungsleiststelle für Mannheim, Heidelberg und den Rhein-Neckar-Kreis hat Heidelberg nach RNF-Informationen die besten Karten. Da Oberbürgermeister Eckart Würzner  owohl Dienstherr der städtischen Berufsfeuerwehr, als auch  im Ehrenamt  Präsident des DRK-Kreisverbands ist , lassen sich die Anforderungen des Rettungsdienstgesetzes an eine solche gemeinsame Leitstelle am einfachsten umsetzen. Die Stadt hat bereits ein Grundstück nahe der Hauptfeuerwache für den Neubau reserviert. Vor der endgültigen Standortentscheidung müssen die genauen Kosten ermittelt werden. Die Vorstellung, daß künftig die Mannheimer Feuerwehr aus Heidelberg alarmiert werden könnte, sieht  die Mannheimer FDP als Sicherheitsrisiko. Lebensrettende Maßnahmen könnten verzögert werden. In einer Gemeinderats-Anfrage betonen die Liberalen, dass Mannheim die Stadt mit der höchsten Gefährdungsstufe in der Region sei. Daher sei eine Verschlechterung der Sicherheitsvorkehrungen nicht akzeptabel.