Heidelberg: Linienbus fährt betrunkene Fußgängerin an

Eine 26jährige Fußgängerin wurde vergangene Nacht in der Heidelberger Marstallstraße von einem Linienbus angefahren und verletzt. Nach Polizeiangaben fuhr der Busfahrer weiter in Richtung Universitätsplatz. Eine Streife ermittelte ihn später auf dem Bismarckplatz. Nach den bisherigen Unfallermittlungen war die 26-Jährige auf dem Gehweg in der Marstallstraße in Richtung Neckar unterwegs und „turnte“ aufgrund ihres Alkoholkonsums freudig auf dem Gehweg herum. Im weiteren Verlauf stieß sie mit dem Kopf gegen die Mitte des entgegenkommenden Gelenkbusses, fiel dadurch zu Boden und wurde am linken Bein verletzt. Die Verletzte wurde zur ambulanten Behandlung in eine Klinik eingeliefert, ein Alkoholtest zuvor erbrachte einen Wert von über 1,6 Promille. Gegen den 66-jährigen Busfahrer wird wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. (mho)