Heidelberg: Linienbus mit Druckluftwaffe beschossen

Ein bislang unbekannter Täter hat im Heidelberger Stadtteil Rohrbach einen Linienbus mit einer Druckluftwaffe beschossen. An dem Bus ging eine Scheibe zu Bruch. Polizeibeamte stellten später Einschusslöcher in den Scheiben und der Karosserie fest. Eine Fahndung nach dem Schützen blieb bisher erfolglos. Zum Zeitpunkt der Schüsse war der Bus mit etwa 20 Personen besetzt. Verletzt wurde niemand. Der Schaden am Bus beträgt etwa 5.000 Euro. (rk/pol)