Heidelberg: Mann am Hauptbahnhof verprügelt

Mehrere junge Männer haben einen 21-Jährigen vor dem Heidelberger Hauptbahnhof zusammengeschlagen und verletzt. Die Unbekannten traten und schlugen in der Nacht zu Samstag auf den Mann ein, nachdem sie aus bisher unbekannten Gründen mit ihm in Streit geraten waren, wie die Polizei in Mannheim mitteilte. Auch als der 21-Jährige bewusstlos zu Boden ging, traten die Männer ihn weiter. Sie flüchteten, bevor die Polizei einschreiten konnte. Der Verletzte wurde mit Prellungen und blutender Nase von einem Bekannten ins Krankenhaus gefahren. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. (dpa/lsw)