Heidelberg: Mann mit Waffe löst größeren Polizeieinsatz aus

Er habe in einem Büro einen Mann mit einer Schusswaffe bemerkt. Das meldete ein Anrufer am Freitag bei der Polizei in Heidelberg. Mehrere Streifenwagen wurden daraufhin zeitgleich zu der angegebenen Adresse beordert, so die Polizei. Es sei gelungen den 57-Jährigen mittels Lautsprecher anzusprechen. Es handelte sich um den Geschäftsführer eines Unternehmens, der sich in den Innenhof begab und kontrolliert wurde. Wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz habe die Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen, hieß es weiter. (pol / mpf)