Heidelberg: Mann versucht vom Balkon zu stoßen – Prozess um versuchten Totschlag beginnt

Vor dem Landgericht Heidelberg muss sich ein 26-Jähriger unter anderem wegen des Verdachts des versuchten Totschlags verantworten. Er soll im Mai während eines Streits versucht haben, seinen Kontrahenten aus dem fünften Stock vom Balkon zu stoßen. Dabei habe er den Tod des Mannes billigend in Kauf genommen. Wegen des Eingreifens zweier weiterer Personen habe er erkannt, dass er sein Vorhaben nicht mehr zu Ende bringen kann und habe von dem Opfer abgelassen. Ein Urteil könnte am Mittwoch fallen. (asc)