Heidelberg: Massenschlägerei vor Klinik – mehrere Verletzte

Vor einer Heidelberger Klinik kam es zu einer Massenschlägerei. Laut Polizei waren daran bis zu 30 Personen beteiligt. Offenbar gerieten sich gestern am späten Nachmittag vor dem Eingang der Chirugie zwei zerstrittene Familienclans aus Mannheim und Offenbach in die Haare. Die Polizei war mit mehreren Streifenwagen im Einsatz. In den Autos der beteiligten Personen stellten die Beamten Baseballschläger, Schlagstöcke sowie Messer sicher. Mehrere Personen erlitten Verletzungen. Der Hintergrund des Familienstreits blieb unklar, die Beteiligten zeigten sich sehr wortkarg, hiess es im Polizeibericht. feh