Heidelberg: Mauer eingestürzt – 19-jähriger Arbeiter schwer verletzt

Bei einem Arbeitsunfall in Heidelberg wurde ein 19-Jähriger schwer verletzt. Wie die Polizei berichtet, war er mit Arbeiten an einer Steinmauer vor einem Anwesen in der Schlosswolfsbrunnensteige beschäftigt. Plötzlich sei die Mauer eingestürzt und verschüttete den Arbeiter teilweise. Er musste mit dem rettungswagen ins Krankenhaus transportiert werden. Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht. (mho)