Heidelberg: Metalldiebe richten im ehemaligen US-Hospital Schaden von mehreren 10 000 Euro an

Kupferkabel und Alt-Metall im Wert von mehreren zehntausend Euro stahlen bislang unbekannte Täter aus dem ehemaligen US-Hospital in Heidelberg. Nach Polizeiangaben knackten die Einbrecher mehrere Zugangstüren und rissen auf allen vier Stockwerken Leitungen aus den Kabelschächten an Decken und Wänden. Der Diebstahl muss sich den Ermittlungen zufolge am Pfingstwochenende zwischen dem 7. und 11. Juni ereignet haben. Von den Tätern fehlt noch jede Spur. (mho)